Startseite

Frielinger Schützen mit 9 Starts bei den Deutschen Meisterschaften


Foto v.l.: Ernst Schaller, Heidemarie Wehrmann, Wolfgang Wikowski


Walter Wegner beim Schießen


Nach einer sehr erfolgreichen Saison bei den Kreismeisterschaften und Landesverbandsmeisterschaften konnten sich Heidemarie Wehrmann in 4 Kleinkaliber Disziplinen, Wolfgang Wikowski in 2 Kleinkaliber Disziplinen in Hannover, Walter Wegner, Wolfgang Wikowski und Ernst Schaller in jeweils der Luftgewehr Disziplin in Dortmund qualifizieren. Leider musste Ernst Schaller seinen Start aus persönlichen Gründen abmelden.
Bei den Kreismeisterschaften erreichte Frielingen mit 82 Medaillen den 1. Platz vor Kolenfeld 59 Medaillen und Osterwald U/E 57 Medaillen. Bei den Senioren glänzten Heidemarie Wehrmann mit 8x Gold, Walter Wegner 6x Gold und 4x Silber, Wolfgang Wikowski 6x Gold und 4x Silber, Ernst Schaller 4x Gold, 6x Silber und 1x Bronze, Friedhelm Wehrmann 4x Gold und 3x Silber, Heinrich Koopmann 1x Gold und 1x Silber, Monika Wikowski 1x Gold und 1x Bronze, Egbert Heine 1x Gold und Karlheinz Niemeyer 1x Gold.
Bemerkenswert die Seniorenmannschaften mit 12x Gold und 2x Silber.
Die Seniorenmannschaft: Heidemarie Wehrmann, Ernst Schaller und Wolfgang Wikowski mit 8x Gold. Die Seniorenmannschaft: Walter Wegner, Ernst Schaller und Wolfgang Wikowski 2x Gold. Die Pistolenmannschaft: Egbert Heine, Ernst Schaller und Wolfgang Wikowski mit 2x Gold und 2x Silber.
Mit 39 Starts nahmen die Frielinger Schützen an den Landesverbandsmeisterschaften teil.
Hier hatten sich 6 Seniorenschützen für 35 Starts qualifiziert.
Heidemarie Wehrmann mit 8 Starts wurde 2x Landesmeisterin, 1X sogar mit Landesrekord, 1x Platz 3 und 2x Platz 4, Walter Wegner mit 8 Starts wurde 1x Landesmeister und 1x Platz 2, Wolfgang Wikowski mit 8 Starts erreichte 1x Platz 2 und 1x Platz 4, Ernst Schaller mit 9 Starts erreichte 1x den 5. Platz und den 8. Platz.
Diese 4 Schützen qualifizierten sich für die Deutschen Meisterschaften, doch da hängen die Lorbeeren sehr hoch, so dass unsere Ergebnisse für die Medaillen nicht gereicht haben. Aber wir waren stolz das unsere Schützen dabei waren und wünschen für das nächste Jahr noch mehr Erfolg.

Zusätzliche Informationen