Startseite

Info internes Erntefest 25.09.2021 - Absage

Liebe Schützenschwestern und Schützenbrüder,

es hätte so schön werden können!!!
Der Termin (Erntefest Samstag, 25.09.21) für ein „Internes Erntefest“ für Vereinsmitglieder und Ehe- Lebenspartner auf Vereinskosten stand fest. Das Essen bei Backhaus (Spanferkel) war bestellt. DJ und Thekenpersonal standen in den Startlöchern. Das Schützenhaus ist nach dem Arbeitsdienst blitzeblank gereinigt. Also Abfrage der Vereinsmitglieder zwecks Teilnahme starten.

Und dann….. 5 Tage in Folge die Inzidenz über 50, eine neue Corona Verordnung für Niedersachsen soll beschlossen werden, wir warten diese also lieber noch ab, weiterhin zuversichtlich, dass wir mit euch ALLEN feiern können.

Die Ernüchterung erfolgt am 25.08.21 mit Bekanntgabe der „Niedersächsischen Corona Verordnung“ Inzidenz über 50, heißt Warnstufe 1.

Ja wir können feiern!
Aber…..unter Einhaltung der 3 G Regelung, heißt Kontrolle ( Geimpft, Genesen oder mit Tagesaktuellem Corona negativ Test) kein Problem, zudem hat das SH ab sofort einen QR Code/ Luca App zur Datenerfassung ansonsten in Schriftform; aber mit eingeschränkter Personenzahl um die Abstände zu gewährleisten; Maskenplicht im gesamten Schützenhaus, außer am Sitzplatz; Sicherstellung der Einhaltung der Hygienemaßnahmen. Bei Missachtung ist die Vorsitzende verantwortlich und es drohen empfindliche Geldstrafen!

Um letzte Unsicherheiten zum Verständnis der Neuen Corona Verordnung in Bezug auf solch eine Vereinsfeier/ Veranstaltung im Innenraum auszuschließen, telefonierten wir erneut mit dem Gesundheitsamt Hannover.

Wir haben es richtig verstanden, „feiern“ dürfen wir, aber unter Einhaltung der oben genannten Vorgaben.
Das bedeutet im Klartext: Bei der Größe unseres Schützenhauses können ca. 50/60 Personen teilnehmen, an Tischen sitzend.
Wollen wir so feiern??? NEIN!!!
Wenn feiern, dann aber auch mit ALLEN die möchten. Wir werden die Lage weiterhin im Auge behalten.

Eine Positive Nachricht noch zum Schluss, der Schießbetrieb kann wie geplant am 03.09.21 für alle Schützen Innen unter Einhaltung der 3 G Regeln und unserem Hygienekonzept zu gewohnten Trainingszeiten stattfinden.

Weiterhin auf euer Verständnis hoffend, euer Vorstand


Wiederaufnahme des Schießbetriebs ab 3. September 2021

Übungsschießtermine im Schützenhaus

- jeden Donnerstag

nach Absprache ab 19:30Uhr, Sport- und
Luftpistolentraining sowie
Luftgewehrtraining
(ausgenommen Feiertage, Sommerferien)


- jeden Freitag

17:00-19:00Uhr, Lichtpunktgewehrtraining für Kinder
(ausgenommen Schulferien / Feiertage)

17:00-19:00 Uhr, Luftgewehrtraining
für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren
(ausgenommen Schulferien / Feiertage)

ab 19:00Uhr, freies Training LG & KK
für alle Schützen/Innen
(ausgenommen Feiertage, Sommerferien)


Die Wiederaufnahme des Schießbetriebs erfolgt unter:

- Einhaltung der 3 G- Regeln, vom Testen ausgenommen sind Kinder bis 6 Jahren und Schulkinder (je nach Alter Schülerausweis)

- Kontaktdatenaufnahme, Luca App oder ausliegende Liste

- Maskenflicht im gesamten Schützenhaus, außer am Schießstand und am Sitzplatz, ausgenommen Kinder bis zur Einschulung, für 6-14-Jährige reicht eine einfache Maske

- Mindestabstand 1,5 m zu jeder weiteren Person

Zusätzliche Informationen